Beiträge zur Pfälzer Mundart

Hier gelangen Sie zur Suche

Beiträge nach Jahrgängen sortiert:
2017 (2 Beiträge)
2016 (2 Beiträge)
2015 (2 Beiträge)
2014 (2 Beiträge)
2013 (2 Beiträge)
2012 (2 Beiträge)
2011 (2 Beiträge)
2010 (2 Beiträge)
2009 (2 Beiträge)
2008 (2 Beiträge)
2007 (2 Beiträge)
2006 (2 Beiträge)
2005 (2 Beiträge)
2004 (2 Beiträge)
2003 (2 Beiträge)
2002 (2 Beiträge)

Es wurde ein Beitrag gefunden.

Welscherholz

Matthias Zech, Speyer

Mei schäänes rundes Welscherholz
drickt Dääch mer flunderflach,
der Streiselkuchebodde werd
un Schneckenudle ach
grad richtig dick, un ich bin stolz,
wann ich mim runde Welscherholz
mei Kuchesache mach.

Mei annres schäänes Welscherholz
dreht’s newer mer im Bett,
kann nachts net schloofe,
saacht mer net,
- do hot se ach ihrn große Stolz -
warum’s sich wie mei Welscherholz
dreht uffm Kuchebrett.

Ich saach meim liewe Welscherholz:
Kumm, kuschel, drick dich draa
an mich, bin gern dein Kuchedääg,
halt’s Welschre bissel aa.
Du bischt mein greeschter, schäänschter Stolz,
mei liebschtes rundes Welscherholz,
lech mich gern in dei Baahn.

Do ritscht mei liewes Welscherholz
so riwwer, zu mer hie,
un ach e bissel helf ich mit,
weil ich es zu mer zieh.
Do werd’s dann still, - bin bissel stolz -
do kummt’s zur Ruh, mei Welscherholz,
un schlooft so gut wie nie.

2016, Kategorie: Lyrik, Platz 2
Kein Audiobeitrag verfügbar!

Ende der Beiträge zur Pfälzer Mundart.

Beiträge nach Jahrgängen sortiert:
2017 (2 Beiträge)
2016 (2 Beiträge)
2015 (2 Beiträge)
2014 (2 Beiträge)
2013 (2 Beiträge)
2012 (2 Beiträge)
2011 (2 Beiträge)
2010 (2 Beiträge)
2009 (2 Beiträge)
2008 (2 Beiträge)
2007 (2 Beiträge)
2006 (2 Beiträge)
2005 (2 Beiträge)
2004 (2 Beiträge)
2003 (2 Beiträge)
2002 (2 Beiträge)